Geld Sparen mit unserem Newsletter.

Abonnieren sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie Informationen zu unseren aktuellen Angeboten, Bestsellern sowie attraktive Rabattaktionen. Als Willkommensgeschenk, erhalten Sie einen 10€ Gutschein auf Ihren nächsten Einkauf.
E-Mail

Faltenunterspritzung

Informationen und Produkte zur Faltenunterspritzung

Allgemeines zur Faltenunterspritzung

Die ästhetische Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist eine seit vielen Jahren angewandte und erprobte Behandlung zum Auffüllen von Falten im Gesicht-, Hals-, und Dekolletee-Bereich. Die Faltenunterspritzung ist ein minimalinvasiver Eingriff bei dem das faltenfüllende Material mittels einer Spritze in die Haut injiziert wird. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Baustein welcher Einfluss auf die Elastizität, Spannkraft und den Feuchtigkeitsgehalt unserer Haut hat. Durch das Zuführen von reiner und steriler Hyaluronsäure, können die körpereigenen Reserven bei minimalem Risiko wieder aufgefüllt werden. Je nach zu behandelndem Areal, unterscheiden sich die Präparate in ihrer Produkteigenschaft. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen vernetzten und nicht-vernetzten, sowie kurz-, mittel- und langkettigen Hyaluronsäuren. Molekulargewicht, Partikelgröße, Dichte und Vernetzungsgrad sind entscheidende Faktoren für die Hebekapazität, Volumenbildung und Wirkdauer der Hyaluronsäure. Nicht-tierische Hyaluronsäure ist humanidentisch und wird vom menschlichen Körper komplett resorbiert. Der Abbau erfolgt in einem Zeitraum von ca. 6-24 Monaten. Eine regelmäßige Nachbehandlung sollte ca. alle 8-12 Monate erfolgen.


Indikationen und Ergebnisse der Faltenunterspritzung

Der Einsatz von Hyaluronsäure als Dermafiller ist vielseitig:

  • Auffüllen kleiner Stirnfalten
  • Bei Krähenfüßen
  • Glabellafalte
  • Nasolabialfalte
  • Periorbitale Fältchen
  • Marionettenfalte
  • Ausgleich von Hautunebenheiten
  • Narbenkorrekturen
  • Gesichtskonturierung
  • Straffung von Hals und Dekolletee
  • Volumenaufbau im Wangenbereich

Die Abbildung zeigt das Ergebnis 2 Wochen nach der Behandlung mit dem Genyal® Volumae Filler. Bei der Dame wurden 0,3 ml des Fillers in die Glabellafalte injiziert. Bei dem Bild handelt es sich um ein Praxisbeispiel.


  • Juvéderm®

  • STYLAGE®

  • Princess®

  • TEOSYAL®

  • Perfectha®

  • Belotero®

  • Radiesse®

  • Genyal®

  • HYAcorp

  • Surgiderm®

  • DESIRIAL®

  • Neauvia

  • Etermis

  • Filorga®