Geld Sparen mit unserem Newsletter.

Abonnieren sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie Informationen zu unseren aktuellen Angeboten, Bestsellern sowie attraktive Rabattaktionen. Als Willkommensgeschenk, erhalten Sie einen 10€ Gutschein auf Ihren nächsten Einkauf.
E-Mail

PRP-Therapie

Informationen und Produkte zur PRP-Therapie

Allgemeines zur PRP-Therapie

PRP-Therapie bedeutet ausgeschrieben: Plättchenreiches Plasma. Zur Gewinnung des Plasmas wird dem Patienten eine kleine Menge venöses Blut entnommen. Mittels einer speziellen Vorrichtung und binnen 10 Minuten werden die roten Blutkörperchen von den Thrombozyten oder Blutplättchen getrennt. Die, für die Behandlung gewonnene Mischung aus Blutplättchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen aus dem Blut, kann jetzt zusätzlich mit spezifischen Wirkstoffen wie z. B. Hyaluronsäure oder Vitaminen angereichert werden. Anschließend wird das Produkt mittels feinster Nadeln in die Haut injiziert. Wurde vorher eine fraktionierte Laserbehandlung oder ein Microneedling durchgeführt, bei deren Durchführung Mikroöffnungen in der Haut entstanden sind, kann das gewonnene Konzentrat auch einfach auf der Haut verteilt werden. Das eingespritzte oder einmassierte PRP sorgt für eine intensive und nachhaltige Regeneration und Belebung der Zellen in der Haut; man spricht auch von einer autologen Gewebsregeneration. Durch seine wundheilende und anregende Wirkung wird die PRP-Therapie nicht nur zur Hautverjüngung, sondern auch bei vernarbtem Gewebe, Arthose, Haarausfall und vielen weiteren Indikationen angewendet. Der Erfolg der PRP-Behandlung steigt mit der Anzahl der Anwendungen und ist nach einigen Wochen gut sichtbar – die Haut fühlt sich bereits direkt nach der Behandlung prall und frisch an. Eine Nachbehandlung nach 18 Monaten wird empfohlen.


Indikationen und Ergebnisse der PRP-Therapie

  • Gesicht
  • Hals & Dekolletee
  • Handrücken
  • auf dem Kopf bei Haarausfall
  • Striae & Schwangerschaftsstreifen
  • bei Narben/Aknenarben